TEIL IV: Unglaubliches im Eiscafé ...

Am Nachmittag des nächsten Tages geht Tessa dann mit Marie in die City und Folgendes passiert ...


 

Interessiert schlendern die beiden an den Schaufenstern vorbei, um für Tessas Geburtstagsparty bzw. für das Casting, neue Klamotten einzukaufen.
Wie es der Zufall so will, hat Tessa während des Urlaubs in Carolinensiel Geburtstag, und was gebe es für einen besseren Anlass, um eine Fete steigen zu lassen?

 

 

Sie holt ihr Handy aus der Tasche und ruft ihn auf seinem Handy an.
 

Plötzlich sieht Tessa im Spiegelbild eines Schaufensters ihren Freund mit einem anderen Mädchen in einem Eiscafé sitzen. Sie kann es nicht glauben und dreht sich zur Sicherheit um. Eine Weile beobachtet sie die beiden und sieht dann, wie Chris den Arm um die Schultern des Mädchens legt.


 

 



 

 

 

Ihre Eifersucht ist entbrannt.


... denkt Tessa und ist völlig aufgewühlt.


 

 

 


Tessa platzt fast vor Wut, als sie Chris' Lügengeschichte hört und bricht das Telefonat ab.




Im nächsten Moment stampft Tessa auch schon auf Chris zu,
verpasst ihm gleich darauf eine schallende Ohrfeige
und geht dann hocherhobenen Kopfes wieder zu Marie zurück.

 

 

Chris ruft Tessa noch hinterher.

Doch das hört sie schon gar nicht mehr. Sie hat gleich ihre Ohren auf Durchzug gestellt und ist zusammen mit Marie die nächste Rolltreppe runtergefahren.


Erst als die beiden Mädchen im Bus sind, kullern bei Tessa die Tränen. Marie nimmt Tessa tröstend in die Arme und sagt leise:


 

 

 




zurück weiter Startseite